Königstein im Taunus

Auf den Spuren der Siesmayers

Im Rahmen der beliebten Königsteiner Themenspaziergänge gibt es am Freitag, 28. April, eine Führung durch die Parkanlage des „Falkenstein Grand“.

Der besondere Anlass dazu ist der 200. Geburtstag des bekannten Gartenarchitekten Heinrich Siesmayer (1817-1900), der auch in Falkenstein tätig war. Stadtarchivarin Beate Großmann-Hofmann wird durch den Park führen. Dabei steht nicht nur der Park der Hotelanlage, für den die Söhne Siesmayers verantwortlich zeichneten, im Mittelpunkt der Ausführungen. Es wird auch gezeigt, wo noch die Spuren von Heinrich Siesmayer sichtbar sind, der den Park der einstigen, 1907 abgerissenen Lungenheilanstalt schuf, die sich auf dem heutigen Hotelgelände befand. In Falkenstein vereinigt sich sozusagen das Werk des Vaters mit dem der Söhne. Der schöne Spaziergang durch den Park findet seinen Abschluss auf der Terrasse des Hotels. Von hier aus können die Teilnehmer einen beeindruckenden Blick auf die Mainebene genießen.

Treffpunkt ist um 17.00 Uhr vor dem Haupteingang des Kempinski Falkenstein Grand, Debusweg 6-18, in Falkenstein.
- - - - - - - - - - -
18.4.2017