Königstein im Taunus

Radeltipps

Radfahren liegt im Trend. Am meisten Spaß macht es, wenn die Radstrecken wenig Berührungspunkte mit dem Straßenverkehr haben, abwechlungsreich sind und hin und wieder auch Gelegenheit zur Einkehr bieten. Manchal darfs auch ein bisschen länger sein. 

Schöne Strecke zum "Kilometermachen" gibt es viele. Einige stellen wir hier vor; weitere werden folgen.

Radeltipp #2

ADFC'S "Rund um Königstein"

Die vom ADFC Königstein entwickelte Rundroute setzte den Schlusspunkt des Königstener Stadtradelns 2021 und ist gleichzeitig als Grundlage für eine touristische Rundroute gedacht – die ansprechende Wegführung mit den vielen schönen Ausblicken bietet dafür reichlich potential.


Radeltipp #1a

Ab Königstein über die westlichen Höhenlagen zur Safari-Route zur Nidda und über den alten Flugplatz bei Bonames, den Hölderlin-Pfad und Bad Homburg zurück nach Königstein im Taunus. Länge etwa 65 km. Viele Einkehrmöglichkeiten, hoher Erlebnisfaktor.

Radeltipp #1b

Von der Nidda über den alten Flugplatz, den Hölderlin-Pfad und Bad Homburg nach Königstein im Taunus. Zurück fährts sich schön über die westlichen Höhenlagen zur Safari-Route und auf dieser wieder zur Nidda. Länge etwa 65 km. Viele Einkehrmöglichkeiten, hoher Erlebnisfaktor.


Inspirationen holen

Regionalpark RheinMain

Regionalpark-Routen sind viel mehr als nur Wegeverbindungen. Sie wollen einen regionalen Erholungs- und Erlebnisraum in der Landschaft bieten .


Radtour selber planen

Radroutenplaner Hessen

Von der Nidda über den alten Flugplatz, den Hölderlin-Pfad und Bad Homburg nach Königstein im Taunus. Zurück fährts sich schön über die westlichen Höhenlagen zur Safari-Route und auf dieser wieder zur Nidda. Länge etwa 65 km. Viele Einkehrmöglichkeiten, hoher Erlebnisfaktor.