Königstein im Taunus

Freizeitgestaltung in Königstein im Taunus und in der Region

Eine Auswahl an Freizeitgestaltungstipps nicht nur für unsere Gäste.

Die Königsteiner Burgruine besuchen

Sie ist eine der größten Festungsruinen Deutschlands. Wer ihr einen Besuch abstattet entschlüpft dem Hier und Jetzt und begibt sich auf eine Reise in der Zeit zurück bis ins 12. Jahrhundert, als die Burg vermutlich erbaut wurde.


Die Falkensteiner Burgruine besuchen

Viel ist nicht übrig geblieben von der Falkensteiner Burg - aber die Aussicht! Von der Falkensteiner Burg offenbart sich die tollste Aussicht über die Weite das Rhein-Main-Gebiets (bei guter Sicht bis in den Odenwald und Spessart).


Wandern 

Am besten da, wo die Luft besonders rein, die klimatischen Verhältnisse besonders günstig und die geologischen Bedingungen besonders ansprechend sind. Bei uns.


Radfahren

Das umfangreiche Radwegenetz des RegionalParks RheinMain verbindet den Taunus mit der Rhein-Main-Region und hält so für alle Radlertypen das passende Radvergnügen parat.


E-Bike mieten 

Mit einem E-Bike macht "die Höhe" keinen Unterschied und radeln auch im Taunus richtig Spaß.


"Heimatliebe" entdecken

Für alle, die gerne auf Entdeckungstour gehen und Spaß am Rätseln haben. Geht auch digital (Geocaching).


Das Freibad im Woogtal besuchen

Kühle Erfrischung im historischen Königsteiner Freibad gelegen im idyllischen Woogtal mit riesiger Liegewiese (Mai-September).

Das Königsteiner Kurbad besuchen

Wellness in einem der außergewöhnlichsten Bäder Europas mit 29 Grad warmem Innenbecken und 32 Grad warmem Panorama-Außenbecken. 


Freiluftschach spielen

Dank reiner Luft mit kühlem Kopf kluge Züge machen.