Königstein im Taunus

Ausstellung im Rathaus Königstein

Christel Rodinger zeigt Werke in Acryl

Malen bedeutet für mich Weiterentwicklung der Sinne, Experimentelle Arbeiten sehe ich als Herausforderung.“ Das sagt die in Königstein geborene Kronberger Künstlerin Christel Rodinger, die im Januar mit ihren Werken die Kunstausstellung im Königsteiner Rathaus bestreitet.

Seit 2007 kann sie sich ihrer Leidenschaft für die Malerei voll widmen und sie ausleben. Sie belegte Seminare für Portrait-Zeichnungen und abstrakte. Bald stellte sich heraus, dass die Arbeit mit Acryl ihre größte Leidenschaft ist. Zu ihrer regelmäßigen Auszeit gehören auch Kurse bei der Kronberger Kunsttherapeutin und Malerin Gertrude Schneider.
Seit 2009 sind ihre Kunstwerke regelmäßig bei Ausstellungen des Kronberger Kulturkreises, beim Wein- und Bildermarkt in Kronberg sowie diversen privaten Ausstellungen zu sehen.
Die Vernissage ist am  Dienstag, 7. Januar, um 18:30 Uhr. Stadträtin Sabine Mauerwerk wird die Ausstellung eröffnen, alle Interessierten sind herzlich willkommen. Die Werke sind bis Donnerstag, 27. Februar 2020, im 1. Stock des Rathauses zu sehen.