Königstein im Taunus

Aktuelles von der Buchmesse

Der Förderverein der Stadtbibliothek Königstein, LeseLust e.V., lädt anlässlich der Buchmesse für Montag, 9. Oktober, zu einer Buchvorstellung in die Stadtbibliothek ein.

Marie-Charlotte Siepenkort stellt unter anderem den aktuellen Roman „Kompass“ des französischen Schriftstellers Mathias Enard vor, der für das Buch in diesem Jahr mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet wurde. Die Jury begründete ihre Auswahl mit der politischen Aktualität des Romans: „In einer Zeit, in der wir allenthalben Spaltung und Hass erleben, tritt Mathias Enard als einzigartiger Vermittler auf, allerdings nicht als Prediger, sondern als leidenschaftlicher Orientforscher.“

Außerdem werden die Werke von Amélie Nothomb und Leila Slimani näher betrachtet. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.
- - - - - - - - - - -
2.10.2017