Königstein im Taunus

„Bürger“ und Stadt laden zum Ausflug ein

Der Verein „Bürger helfen Bürgern“ lädt in Zusammenarbeit mit der Stadt Königstein für Dienstag, 6. Juni, zu einer Ausflugsfahrt für behinderte Mitbürger ein. Zum Einsatz kommt ein behindertengerechter Bus, der auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist.

Treffpunkt zum Einsteigen ist um 9.30 Uhr am Königsteiner Bahnhof in der Bahnstraße. Gerne kann eine Begleitperson mitgebracht werden, falls eine dauerhafte Einzelbetreuung benötigt wird, es werden aber auch zahlreiche Helfer dabei sein.

Es geht in die Wetterau nach Bad Salzhausen. Wer möchte, kann einen kleinen Spaziergang im Kurpark unternehmen, bevor das Mittagessen um 12 Uhr im Kurhaus lockt. Anschließend fährt die Gruppe in die „Keltenwelt“ am Glauberg, wo um 14.30 Uhr eine speziell für Menschen mit Behinderung zugeschnittene Führung durch das sehenswerte Museum angeboten wird.

Danach geht es zurück nach Königstein, zwischen 17.30 und 18.00 Uhr werden die Teilnehmer am Bahnhof wieder eintreffen.

Anmeldungen werden bis Dienstag, 30. Mai, erbeten beim Sozialamt der Stadt Königstein, Frau Mutschall-Orlopp, Telefon (06174) 202 294, E-Mail: oder bei „Bürger helfen Bürgern“, Frau Schmiegelt, Telefon (06174) 2 11 56, E-Mail: .

Es wird darum gebeten, den Schwerbehindertenausweis mitzubringen; dies ist wichtig für den freien Eintritt nebst Betreuungspersonen ins Museum.

Die „Bürger“ und die Stadt Königstein freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer!
- - - - - - - - - - -
16.5.2017