Königstein im Taunus

Neues öffentliches Toilettenhaus kommt im Herbst

Schon lange ist die öffentliche Toilette auf dem Kapuzinerplatz ein Provisorium und damit ein Ärgernis - nicht wirklich funktional und vor allem optisch wahrlich keine Augenweide. Jetzt wird endlich Abhilfe geschaffen.

Voraussichtlich im Herbst wird das Provisorium durch ein neues, festes und modernes Toilettenhaus ausgetauscht. Die Mittel dazu kommen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP) des Landes Hessen. Momentan laufen die Ausschreibungen.

Geplant sind eine große, behindertengerechte Unisex-Einheit, inklusive Wickeltisch, eine weitere Unisex-Einheit sowie Urinale. Es sollen Münztoiletten mit diversen automatischen Reinigungssystemen zum Einsatz kommen - Sauberkeit und Hygiene haben erste Priorität.

Zudem setzt die Stadt auf ein vandalismus-sicheres System, das auch Graffitis abweist. Die Toiletten werden beheizt und mit Notknöpfen ausgestattet sein.

Die Kosten für die Toiletten werden sich je nach Ausstattung und Angebot zwischen 100.000 und 200.000 Euro bewegen.

Bildunterschrift: So ähnlich wie auf diesem Beispielbild wird die neue Toilettenanlage auf dem Kapuzinerplatz aussehen.
- - - - - - - - - - -
21.3.2017