Königstein im Taunus

Pfingsten im Kurbad Königstein

Auch an Pfingsten lockt das Kurbad Königstein zum Besuch. An den Feiertagen ist ausreichend Zeit, um zu schwimmen, zu saunen und zu kuren.

Das Außenbecken wartet mit 32 Grad und das Hallenbad mit 29 Grad Celsius auf. Richtig heiß wird es natürlich im Saunabereich: Das Tepidarium mit etwa 50 Grad oder die Aufguss-Sauna mit 85 Grad Celsius sorgen dafür, dass man richtig schwitzt und sich in der anschließenden Ruhephase prächtig erholt. 

Das Kurbad Königstein ist montags ab 16.00 Uhr, dienstags bis sonntags und an den Feiertagen – auch am Pfingstmontag - ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Saunabetrieb startet um 10.00 Uhr. Für maximal 16 Euro lässt es sich den ganzen Tag im orange-blauen Gesamt-Kunstwerk relaxen, bis es um 22 Uhr die letzten Gäste verabschiedet.

Seit 29. Mai bis 13. Juni gibt es übrigens auch wieder das Kurbad-Bonbon. 11er-Karten „Bad“ für Erwachsene, Kinder und „Sauna“ sind dann zu einem gesonderten Tarif erhältlich.

Mit das Schönste ist, dass Frau oder Mann sich noch nicht einmal Gedanken ums Kochen machen muss, denn das Eiscafé Bistro Latino serviert auch an den Feiertagen von 10.00 bis 20.00 Uhr leckere italienische Köstlichkeiten. Hier – etwas oberhalb der Dächer von Königstein – darf man nach Herzenslust den Blick auf die Burg genießen. Und wenn die Sonne scheint, ist garantiert, dass sie die Terrasse des Kurbades bis in die späten Abendstunden wärmt. Das Restaurant ist auch über die Außentreppe zu erreichen.
- - - - - - - - - - -
30.5.2017