Königstein im Taunus

Neues Spielgerät für die ganz Kleinen

Gleich vier dicke Kataloge haben städtische Mitarbeiter des Fachbereichs Bauen gewälzt, um das schönste neue Spielgerät für die ganz Kleinen auszusuchen. Vor kurzem wurde die Kombination auf dem Spielplatz im Kurpark aufgestellt und wartet jetzt auf Kinder im Alter bis zu drei Jahren.

Neben Sicherheitsaspekten spielte auch eine andere Notwendigkeit bei der Auswahl eine Rolle: die: begrenzte Aufstellfläche im Sandkasten. Schließlich überzeugten die vielen verschiedenen Bausteine des nun ausgesuchten Spielgerätes ‑ mit Rampe, Rutsche, Kriechtunnel, Treppe, Türmen und Brückensteg. Und nicht zuletzt verspricht die hervorragende Verarbeitung des Ensembles in bestem Material eine hohe Langlebigkeit.
- - - - - - - - - - -
3.1.2017