Königstein im Taunus

HR berichtet über drohende Abschiebung

Der in Königstein bestens integrierten Familie Kapoor – Mutter Krishma arbeitet als Küchenhilfe im städtischen Kindergarten und Hort, die beiden Söhne besuchen erfolgreich die Friedrich-Stotze-Schule – droht die Abschiebung nach Afghanistan. Zu dieser Thematik hatte am Montag Bürgermeister Leonhard Helm zu einer Pressekonferenz ins Rathaus eingeladen. Hier ist der Bericht des Hessischen Rundfunks nachzulesen sowie eine Audio-Datei zu hören.

Bitte auf das Bild klicken. Dann werden Sie auf die Seite des Hessichen Rundfunks weitergeleitet.