Königstein im Taunus

Fuß- und Radverkehr stärken

Die Stadt Königstein ist der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) beigetreten, die im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung angesiedelt ist.

Im Rahmen des Landesprogramms Mobiles Hessen 2020 ist die AGNH die zentrale Plattform, um verschiedene Akteure im Bereich Nahmobilität zu vernetzen und bei ihren Aktivitäten zur Förderung des Fuß- und Radverkehrs zu unterstützen. Darüber hinaus soll die AGNH dazu beitragen, mit neuen konzeptionellen Ansätzen den Fuß- und Radverkehr in Städten und Gemeinden zu stärken.
- - - - - - - - - - -
6.12.2016