Königstein im Taunus

Edelkastanien-Wanderung zur Früchtezeit

Themenführung des Obst- und Gartenbauvereins Mammolshain e.V. mit Johannes Schiesser in Kooperation mit der Stadt Königstein im Taunus

Der Stadtteil Mammolshain ist als „Edelkastaniendorf“ bekannt. Bei einer Führung am Sonntag, 26. September 2021, um 14 Uhr, durch die Fruchtsortenanlage gibt es viel  Interessantes über die „Mammolshainer Keste“ zu erfahren.

Die Edelkastanie war Jahrhunderte lang ein Mehrzweckbaum: Nahrungsmittel, Handelsgut, Holzlieferant und Viehfutter. Doch die Eröffnung der Eisenbahnstrecke über den Gotthard brachte Konkurrenz auf den Markt, der die heimische Keste nicht gewachsen war. Heute werden Neupflanzungen europäischer Fruchtsorten angesiedelt und die Entwicklung und Verträglichkeit dieser Sorten unter den hier gegebenen Bedingungen erforscht, um die hiesigen Sämlinge zu veredeln.

 

Teilnahme nur mit Anmeldung: (0 61 74) 202 251 oder E-Mail: . Bei der Anmeldung ist die Angabe der Kontaktdaten (Name, Ort, E-Mail, Telefon) erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl an Teilnehmern begrenzt.


Die Veranstalter bitten darum, eine Maske für den Fall der Fälle mitzuführen. Der Treffpunkt ist an der OGV-Halle am Wiesenhof, Ende der Schwalbacher Straße, im Königsteiner Stadtteil und "Edelkastaniendorf" Mammolshain.


Veranstalter ist der OGV Mammolshain zusammen mit der Kur- und Stadtinformation der Stadt Königstein im Taunus. Weitere Auskünfte zu dieser und anderen Wanderungen der Stadt Königstein erhalten Sie unter: (0 61 74) 202 251 oder an: