Königstein im Taunus

Haus der Begegnung nutzt Luca-App

Um einen wichtigen Schritt zur Verbesserung der Kontaktnachverfolgung zu leisten, nutzt das Haus der Begegnung in Königstein jetzt als erste städtische Einrichtung die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung.

Zu allen Veranstaltungen, wie auch den städtischen Sitzungen, können die Besucher*innen schnell und kontaktlos einchecken.

 

Mit Hilfe dieser App wird eine schnelle, datenschutzkonforme Kontaktnachverfolgung im Rahmen der Corona-Pandemie ermöglicht. Bei dieser Anwendung handelt es sich um eine leicht zu bedienende App, mit der sich die Besucher und Gäste im Haus der Begegnung mit Hilfe eines QR-Codes oder alternativ durch manuelle Kontaktdateneingabe an- und abmelden können.

 

Die persönlichen Daten sind bei der Nutzung nicht einsehbar und verschlüsselt und werden für den Standort anonymisiert gespeichert.

 

Die App ist Kostenfrei und wird auf dem Handy installiert, dort hinterlegt man seine Kontaktdaten Mit der App registriert sich der Besucher dann beim Besuch im Haus der Begegnung, indem ein QR-Code mit dem Smartphone vor dem Betreten des jeweiligen Veranstaltungsraumes gescannt wird. Beim Verlassen checkt man auf diese Art auch wieder aus, man kann aber auch einen automatisierten Check-Out nutzen, wenn man dies in den Einstellungen der App hinterlegt.

 

Das Luca-System wird für die Kontaktnachverfolgung direkt und digital an das zuständige Gesundheitsamt angebunden. Sollte es bei einer Person zu einer Corona-Infektion kommen, können die Daten nach einer entsprechenden Freigabe digital und datenschutzkonform an das Gesundheitsamt übermittelt und mögliche Kontaktpersonen somit schnell und effektiv informiert werden.

 

Selbstverständlich können die Besucherdaten für Gäste die keine Smartphone besitzen oder nutzen möchten auch wie bisher über eine analoge Teilnehmerdatenerfassung hinterlegt werden.