Königstein im Taunus

Königstein blüht auf

Innenstadt verwandelt sich in ein Meer aus Blumen

 

Es wird Frühling in Königstein. In den Grünanlagen und im Kurpark haben die Mitarbeiter des Betriebshofs schon die ersten bunten Blumen gepflanzt. Stiefmütterchen, Primeln, Osterglocken und Krokusse schauen langsam aus den Beeten hervor, lassen Herz und Seele aufblühen.

Die Stadt Königstein und der örtliche Handel wollen Königsteiner*innen und Besucher*innen in der Innenstadt willkommen heißen, gerade jetzt.

Am Montag, dem 29. März, verwandelt sich die Innenstadt in ein Meer aus bunten Blumen.

Jörg Hormann, Leiter der Wirtschaftsförderung und des Stadtmarketings sagt: „Unser Motto heißt: „Königstein blüht auf – Frühling zum Mitnehmen.“

Dazu werden in der Innenstadt mehr als 1200 kleine Pflanzen in Blumeninseln aufgestellt. Der städtische Betriebshof hat extra Metallringe für diese besonderen Inseln gebaut.

Die Idee stammt aus einem turnusmäßigen Treffen des Handwerker- und Gewerbevereins und der Stadtverwaltung. Hormann: „Die Menschen kommen gerne nach Königstein und wir wollen so Freude bringen.“ Damit die Blumen nicht verdursten, übernehmen der Verein BID Königstein und einige Einzelhändler*innen die Pflege.