Königstein im Taunus

Königstein-Mammolshain – Vollsperrung ab 02. August

Am Montag (02.08.) beginnt Hessen Mobil mit der umfangreichen Instandsetzung eines Teilabschnitts der L 3327 (Kronthaler Straße) in Königstein-Mammolshain. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende August 2021 abgeschlossen sein.

Im Zuge der Maßnahme wird die gesamte Fahrbahn im Bereich der Schadstelle zurückgebaut und der Untergrund stabilisiert. Um diese Arbeiten durchführen zu können, ist eine Vollsperrung der L 3327 zwischen der Einmündung Im Kronthal und der Kreuzung mit der L 3015 (Sodener Straße) erforderlich. Für die Dauer der Sperrung wird eine Umleitung eingerichtet, deren Verlauf beigefügtem Plan zu entnehmen ist. 

Die Sanierung der L 3327 erfolgt, nachdem die Fahrbahn in Richtung Königstein im Herbst 2019 abgesackt war. Seitdem ist der Abschnitt auf einer Länge von rund 250 Metern halbseitig in Richtung Königstein gesperrt.

Um das Schadensbild beurteilen zu können, wurden im Dezember 2019 zunächst Erkundungsbohrungen im Bereich des abgesackten Abschnitts durchgeführt. Auf Basis der Ergebnisse wurden die erforderlichen baulichen Maßnahmen festgelegt.