Königstein im Taunus

Baustelle auf der Königsteiner B455

B 455: Teilsanierung der Ortsdurchfahrt in Königstein

 

Am kommenden Montag (19.07.) beginnt Hessen Mobil mit der Sanierung eines Abschnitts der B 455 (Wiesbadener Straße) in Königstein. Die Maßnahme wird zwischen der Einmündung Altenhainer Straße und der Überführung im Bereich des Liederbachs durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende August 2021 abgeschlossen sein.


Im Zuge der Baumaßnahme wird die Fahrbahndecke auf einer Länge von rund 740 Metern zunächst abgefräst und anschließend durch eine neue Asphaltdecke ersetzt. Neben den Arbeiten auf der Wiesbadener Straße erneuert die Stadt Königstein zudem die Gehwege zwischen der Altenhainer Straße und dem Liederbach.

 

Um die Arbeiten durchführen zu können, ist eine Vollsperrung der Wiesbadener Straße in dem oben genannten Streckenabschnitt erforderlich.

Für die Dauer der Baumaßnahme wird eine Umleitung eingerichtet, deren Verlauf beigefügtem Plan entnommen werden kann.

Die Stadt Königstein arbeitet im Bereich des Neubaus der Schneidhainer Feuerwehr. Dort gibt es eine Einrichtung einer Vollsperrung vom 19.07.2021 bis 06.08.2021.

Grund: Kanal und Wasser für das Feuerwehrgebäude wird gelegt.

Eine Umleitung wird eingerichtet und der Supermarkt ist erreichbar. Die Zufahrt zur Straße Kohlweg / Am Zankwald wird weiterhin gewährleistet.

Bürgermeister Leonhard Helm: „Wir nutzen die Zeit der Sperrung der Wiesbadener Straße durch Hessen Mobil, um die Anschlüsse für die Feuerwehr zu legen.“