Königstein im Taunus

Verabschiedung Paulino Goncalves

35 Jahre lang war Paulino Goncalves bei der Stadt Königstein beschäftigt. Bürgermeister Leonhard Helm: „Ein verlässlicher und hart arbeitender Mann geht in den verdienten Ruhestand. Er wird im Team fehlen.“

Helm verabschiedete ihn bei bestem Wetter auf dem schönen Rathausbalkon mit Burgblick.

Goncalves war beim städtischen Betriebshof eingesetzt und an vielfältigen Aufgaben beteiligt. Gartenarbeiten oder Umzug von Kindergartenmöbeln, Schneeräumen oder Schreinerarbeiten – Goncalves packte immer kräftig mit an. Betriebshof-Chef Oliver Bördner: „Im Moment verabschieden wir eine besondere Generation von Mitarbeitern aus dem Betriebshof. Sie waren sehr fleißig, verlässlich und packten mit Freude mit an. Das wird uns fehlen – die jüngere Generation kann sich diese Männer  zum Vorbild nehmen.“

Goncalves arbeitete gerne in Königstein. „Die Kollegen sind nett und wir hatten viel Spaß zusammen. So ging die Arbeit leicht von der Hand.“ Jetzt im Ruhestand will er mehr Zeit mit der Familie verbringen und viel Zeit in seiner portugiesischen Heimat verbringen.