Königstein im Taunus

Koenigstein.de: Wandertipps aus Königstein im Taunus

Auf Schusters Rappen die schöne Umgebung Königsteins entdecken ist ein schönes Ferienprogramm für die ganze Familie. Wanderexperte Christian Bandy von der Kur- und Stadtinformation stellt auf der Königsteiner Homepage die schönsten Wanderungen vor. Jede Woche kommt eine neue dazu. Bandy: „Wir haben hier den ältesten Heilklima-Park Deutschlands mit vielen abwechslungsreiche Wegen auf 20 Quadratkilometern. Da ist für jeden etwas dabei.“

Der "Heilklima-Park Hochtaunus" überzeugt mit einer hohen Luftqualität, therapeutisch anwendbarem Klima und Natur pur.

Allein 34 leistungsphysiologisch vermessene Heilklia-Wanderwege verschiedener Schwierigkeitsgrade mit einer Gesamtlänge von 180 Kilometern sowie viele weitere Wanderpfade warten darauf, entdeckt zu werden. Dazu gilt es einen Höhenunterschied von 315 Meter an der Hohemark in Oberursel (Taunus) bis 881 Meter auf dem Großen Feldberg nahe Schmitten zu "bezwingen". Die waldbestandenen Hänge, reizvollen Landschaftsbilder und Sehenswürdigkeiten mit atemberaubenden Ausblicken sind ein wahres Lebenselexier.

Die ersten Wanderungen gehen zum Beispiel zum Heidetränk-Oppidum oder auf dem alten Herzwanderweg über den Hardtberg nach Mammolshain. Eine große Rundwanderung ab dem Königsteiner Kurbad durch Heilklima-Gebiet ist auch dabei. Alle Beschreibungen und Routen findet man auf der städtischen Internetseite koenigstein.de