Königstein im Taunus

Viele Gäste im Freibad

Tolles Angebot für die Königsteiner

 

„Es hat sich gelohnt”, sagt der Erste Stadtrat Jörg Pöschl zur diesjährigen Freibad Saison. „Und damit meine ich nicht die Einnahmen, sondern das unbestritten gute Freizeitangebot für unsere Bürger.“


Das Konzept, das der Erste Stadtrat mit der Verwaltung für das Freibad ausgearbeitet hat, ist aufgegangen und wurde gut angenommen. „Es gab drei Schwimm-Slots mit dazwischenliegenden Reinigungsphasen von einer Stunde. Pöschl: „Es gab keine Vorfälle, alles hat reibungslos funktioniert. Die Mitarbeiter haben gute Arbeit geleistet.“

Seit Öffnung des Freibads am 22. Juni kamen 21.889 Gäste. Im Vergleich zu 36.680 im Jahr 2019, in der die Saison schon Anfang Mai beginnen konnte. Der stärkste Monat war im Corona-Sommer mit 11.421 Gästen der August. Im Juni waren es wegen des späten Starttermins 3435 und im Juli 7033 Besucher. Pöschl: „Gerade in der Corona Saison war das Freibad für unsere Stadt ein tolles, unverzichtbares Angebot, da für viele Familien Urlaubsreisen ausfielen, viele andere Aktivitäten nicht möglich waren. Es war die richtige Entscheidung das Bad zu öffnen.“