Königstein im Taunus

Altkleider beim Wertstoffhof abgeben

Neuer Service der Stadt und eine gute Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz. Der Wertstoffhof nimmt jetzt auch Altkleider entgegen. Diese werden gesammelt und jeweils einmal pro Woche vom DRK abgeholt.

Das DRK verwendet den Erlös aus der Verwertung der Kleidung für einen Großteil seiner ehrenamtlichen Arbeit. Darunter fällt die Seniorenbetreuung, Begleitung von Flüchtlingen, Sanitätsdienste  bei Festen, Hilfe nach Unfällen. Das Spektrum der Hilfen des DRK ist groß und vielfältig.

80 Prozent der Erlöse aus den Altkleidern gingen an die Ortsvereinigungen, heißt es von Seiten des DRK.

Das DRK freut sich über jede Art von Kleidung. Gut erhaltene Sachen werden über die Kleiderkammern an Bedürftige verteilt, der Rest wird verkauft.

An diesem Samstag wird der Wertstoffhof von 9 Uhr bis 14 Uhr geöffnet, die Abgabe der Grünschnitte ist von 9 bis 14 Uhr wieder am Freibad vorgesehen. Es gelten bei der Abgabe die momentanen Sonderregelungen aufgrund der Corona-Pandemie. Es besteht Mundschutzpflicht und ein Ausweis ist bereit zu halten, da das Angebot für Königsteiner Bürger bestimmt ist.