Königstein im Taunus

Menschliche und künstliche „Intelligenz“

Das Königsteiner Forum beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem zukunftsweisenden Thema „Homo Digitalis - Stehen wir mit der künstlichen Intelligenz an einer Zeitenwende?“

Beim dritten Vortrag am Montag, 2. März, um 20 Uhr geht es um menschliche und künstliche „Intelligenz“. „Zur Natur menschlichen Denkens und den Möglichkeiten technischer Systeme“, spricht Prof. Dr. Jana Köhler, Wissenschaftliche Direktorin, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz, Universität des Saarlandes.

Die Frage, die in der Volksbank, Frankfurter Straße 4, gestellt wird lautet: „Wie wirken Künstliche Systeme auf die „Natur“ menschlichen Denkens und Handels zurück?“