Königstein im Taunus

Keine Altkleider mehr am Wertstoffhof

Die Stadt hat in den vergangenen Wochen auf dem Wertstoffhof Kleidungsstücke für das Deutsche Rote Kreuz angenommen, da es ein sehr großes Aufkommen an Altkleidern gab und viele Container im Stadtgebiet überquollen. Das Angebot läuft jetzt aus, da nicht mehr so viele Sachen abgegeben werden. Die Sammelstelle im Wertstoffhof wird wieder aufgegeben. 

Wirtschaftsförderer und Stadtmarketing- Manager Jörg Hormann: „Das war eine schnelle und gute Kooperation. So landeten viele Kleider beim Roten Kreuz und konnten weiter verwertet werden.“