Königstein im Taunus

Bürgermeister Helm bedauert Ende der Verhandlungen

Die Verhandlungen der Stadt Königstein mit dem Opel Zoo über den Philosophenweg sind beendet. Königsteiner Bürgermeister bedauert das: „Die Stadtverwaltung und ich haben in sehr langen und konstruktiven Verhandlungen einen guten Vertrag für die Königsteiner Bürger ausgehandelt. Es gab freien Durchgang und verbilligte Jahreskarten waren festgeschrieben. Da der Weg nicht auf Königsteiner Gemarkung liegt, mussten wir mit guten Argumenten die Partner überzeugen. Durch viele Gespräche und Verhandlungsgeschick hatten wir eine positive Lösung gefunden.“

In der Stadtverordnetenversammlung am 29. Mai 2019 wurde allerdings zusätzlich beschlossen, dass der Zoo am westlichen Ende des Opel-Zoos am Kamelgehege eine Lösung für einen kostenlosen Durchgang, sowie ein Kassenautomat errichtet werden sollte. Dazu sieht sich der Zoo allerdings nicht in der Lage.

Helm: „Das ist der Grund, warum der Vertag nun nicht zustande kommt.

Die Stadt Kronberg hat wegen der Corona Pandemie den Weg im Moment geschlossen.