Königstein im Taunus

Wahlhelfer gesucht

Am 14. März 2021 wird in Hessen gewählt. Neu gewählt werden auch in Königstein die Mitglieder der kommunalen Gremien: das sind die Stadtverordnetenversammlung, die Ortsbeiräte für Schneidhain, Mammolshain und Falkenstein, die Mitglieder des Kreistags und der Ausländerbeirat.

Die Stadt Königstein sucht für den Wahlsonntag noch Helfer, die in den Wahllokalen und im Rathaus die Wahlergebnisse ermittelt.

In Wahlhelferteams von bis zu acht Personen sorgen dann erfahrene aber auch gerne neue Wahlhelfer für den reibungslosen Ablauf.

Wer sich hier ehrenamtlich engagieren möchte und die Arbeit in einem Wahlvorstand kennen lernen möchte, hat hierzu jetzt Gelegenheit und kann sich im Rathaus, Burgweg 5 –Wahlamt- telefonisch (06174) 2020 oder per Mail ( ) melden.

Wahlhelfer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben, die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedstaates besitzen und seit mindestens 6 Wochen vor dem Wahltag mit Hauptwohnsitz in Königstein im Taunus gemeldet sein.

Besondere Hygienemaßnahmen werden sowohl die Mitglieder der Wahlvorstände als auch die Wählerinnen und Wähler in den Wahllokalen vor den Gefahren der Corona-Pandemie schützen. Als kleines Dankeschön wird jedem Wahlhelfer eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 35,- Euro ausgezahlt.