Königstein im Taunus

Endspurt bei der Königstein Rallye

Buchstaben finden und gewinnen

 

Bis Montag kann noch gerätselt und gesucht werden bei der spannenden Rallye quer durch die schöne Kurstadt. Es gilt nicht ganz einfache Fragen zu beantworten, knifflige Hinweise richtig zu deuten und versteckte Buchstaben zu finden. Wer bislang das Lösungswort noch nicht entschlüsselt hat, findet auf der Königsteiner Homepage zusätzliche Tipps.

Jeder kann noch mitmachen, ohne Anmeldung, ohne Zeitdruck. Am Ende winken attraktive Preise.

Veranstalter ist die Königsteiner Kur- und Stadtinformation, die sich das gesamte Konzept überlegt hat. Veranstalter Ronald Wolf: „Wir wollten einen Event und viel Spaß ohne Corona Einschränkungen und draußen in unserer schönen Stadt. Mit dieser Rallye ist das gelungen.“

Und so geht es: Einfach den Fragebogen unter www.koenigstein.de die Rallye-Unterlagen downloaden und anfangen. Projektleiter Wolf: „Die Aufgaben sind mal einfacher und mal schwieriger. Bei jeder Aufgabe muss ein Ort in Königstein gefunden werden, an dem ein Buchstabe angebracht ist.“

„Ein Uhu hält den Buchstaben fest, so wissen die Königsteiner schon aus dem Uhu-Livestream, auf welches Symbol sie achten müssen“, sagt Jörg Hormann, Leiter Stadtmarketing/Wirtschaftsförderung.

Damit niemand an den Aufgaben verzweifelt, gibt es jeden Freitag Tipps für die Aufgabenstellung, die auf der Königsteiner Homepage veröffentlicht werden. „Es geht oft um die Geschichte der Stadt, wer es nicht auf Anhieb weiß, muss nicht verzweifeln. Mit unseren Freitags-Tipps kann es jeder schaffen“, sagt Wolf.

Sind alle Buchstaben gefunden, müssen sie zu guter Letzt in die richtige Reihenfolge gebracht und das Lösungswort bis zum 31.08.2020 in der Kur- und Stadtinformation abgegeben werden.