Königstein im Taunus

Stadtführung für Kinder im Grundschulalter

Zu einer spannenden Stadtführung für Kinder im Grundschulalter am Samstag, 21. September, lädt die Kur- und Stadtinformation ein.

Königstein ist mindestens 800 Jahre alt – jedenfalls wurde damals das erste Mal über die Stadt geschrieben. Zu jener Zeit war es viel kleiner als heute. Und es gab noch Ritter und Burgdamen. Handys und Fernseher gab es allerdings noch nicht. Auch keinen Strom und keine Autos. Wer verreisen wollte, musste die Kutsche nehmen oder auf einem Pferd reiten. Wie haben denn die Menschen seinerzeit den Tag verlebt?
Auf seinem Rundgang durch die Stadt zeigt Lokalhistoriker Hermann Groß, welche Gebäude hier schon ganz lange stehen und erzählt vom Leben der Menschen im Mittelalter, von Rittern und einfachen Leuten - was sie aßen, was sie arbeiteten und wie sie sich die Zeit vertrieben haben.
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich: (0 61 74) 202 251. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr an der Kur- und Stadtinformation, Hauptstraße 13a.