Königstein im Taunus

Nachhaltige Brücken aus dem Betriebshof

Vor kurzem ist eine weitere nachhaltige Brücke in der Werkstatt des Betriebshofes hergestellt worden. Sie ist inzwischen an Ort und Stelle installiert und die zweite ihrer Bauart am Forellenweiher im Falkensteiner Reichenbachtal.

Insgesamt hat die Betriebshof-Werkstatt nach und nach sieben desolate Holzbrücken gegen verzinkte Stahl-Holzkombinationen ersetzt. Neben den beiden am Forellenweiher stehen zwei in der Herzog-Adolf- Anlage am Entenweiher; zwei befinden sich im Woogtal und eine weitere führt auf der Burg Königstein zur Österreichischen Bastion.
Dass in der Werkstatt so qualitativ hochwertige Arbeit geleistet wird, liegt auch daran, dass hier ausgebildete und erfahrene Handwerker tätig sind. Für die Brücken aus Stahl und Holz arbeiten der Schlosser Andreas Kilian und der Schreiner Andreas Mann Hand in Hand.