Königstein im Taunus

Kunstausstellung zeigt Erinnerungen an besondere Momente

Kleine Blitzlichter und Erinnerungen an besondere Momente zeigen sich in den Werken der „Malgruppe des Mittwochmorgens der Kunstwerkstatt", die ab 4. März die Ausstellungsflächen im 1. Stock des Königsteiner Rathauses bereichern.

Das Motto lautet „Impressionen“, die öffentliche Vernissage ist am Dienstag, 12. März, um 18.30 Uhr. Stadträtin Sabine Mauerwerk, die auch Leiterin der Kunstwerkstatt ist, wird die Ausstellung so charmant wie fachkundig eröffnen.
Ausstellende Kursteilnehmer sind Sabine Schütte, Urike Bosse Iannace, Kim Hee-Jung und Robert Stögbauer. In der Gruppe gibt es unterschiedliche Malvorkenntnisse und Gestaltungsvorlieben, so zum Beispiel das Arbeiten mit Öl- oder Acry-Farben, mit Tusche oder das Gestaltet von Collagen. Alle eint jedoch die Freude, persönliche Eindrücke mit dem Pinsel Ausdruck zu verleihen. Dabei haben die Hobbymaler*innen Unterstützung von Kursleiterin und Künstlerin Franziska Kuo, die dort tatkräftig inspiriert, wo Hilfe benötigt wird und auch handwerkliche Fähigkeiten vermittelt.
Die Ausstellung ist bis Donnerstag, 28. März, zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.