Königstein im Taunus

Europawahl 2019 – Wahlhelfer gesucht!

Wer einmal aktiv erleben möchte, wie es am Wahlsonntag in einem Wahllokal zugeht, der hat bei der Europawahl am 26. Mai 2019 die nächste Gelegenheit.

Stimmzettel ausgeben, Wahlberechtigung prüfen, Wähler im Wählerverzeichnis vermerken, das sind einige Aufgaben, die über den Tag, von 8.00 bis 18.00 Uhr, wahrzunehmen sind. Anschließend erfolgt die Stimmauszählung und Weitergabe der Ergebnisse an das Wahlamt.
Im Team von sechs bis acht Personen trägt man Verantwortung für den reibungslosen Ablauf. Man trifft zahlreiche Bewohner des Wahlbezirks und erlebt einen abwechslungsreichen Tag mit spannendem Ausgang. Der Einsatz wird auch mit einem kleinen „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 35 Euro belohnt.
Für die Wahlbezirke im Stadtgebiet einschließlich der Ortsteile sowie die Briefwahllokale im Rathaus sucht das Wahlamt noch tatkräftige Unterstützung. Wer also das 18 Lebensjahr vollendet, seinen Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten in Königstein im Taunus hat und die deutsche Staatsbürgerschaft bzw. die Staatsbürgerschaft eines der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) besitzt, kann sich im Rathaus, Burgweg 5, bei Ute Reiermann, Telefon (06174) 202 242 oder sowie bei Frank Müller, Telefon (06174) 202 382 oder melden.