Königstein im Taunus

Themenwanderung zu Falkensteiner Mühlen und Wassersystemen

Im Rahmen der Tage der Industriekultur Rhein-Main bietet die Kur- und Stadtinformation am Samstag, 3. August, eine Themenwanderung mit Lokalhistoriker Hermann Groß zu Falkensteiner Mühlen und Wassersysteme in Königstein an.

Wasser ist und war zu allen Zeiten ein lebenswichtiges Gut. Wobei es nicht nur um das Trinkwasser ging – Wasser war auch ein äußerst wichtiger Energielieferant. In einer wasserarmen Gegend wie dem Taunus mussten sich die Menschen stets etwas einfallen lassen, um Wasser dort hin zu bringen, wo es gebraucht wurde. Auf der etwa zweistündigen Rundwanderung berichtet Hermann Groß über die Entwicklung Königsteiner Wassersysteme, die Rolle des Höhenbachs als Wasser- und Energielieferant und des Mühlbachs, der die Ober- und Untermühle am Mühlweg betrieb.
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Festes Schuhwerk ist von Vorteil. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Königsteiner Kurbad, Le-Cannet-Rocheville-Straße 1.