Königstein im Taunus

Heilklima-Wanderung über den Taunuskamm

Die Kur- und Stadtinformation lädt für Sonntag, 14. April, zu einer Heilklima-Wanderung ein. Der etwa 9,5 km lange Rundweg verläuft in den erfrischenden Höhenlagen des Taunus und startet um 10.00 Uhr am Waldparkplatz Pfahlgraben an der Hochtaunusstraße (L 3024).

Er begeistert mit seinem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Streckenverlauf mit üppiger Natur in teils weniger, teils stärker bewanderten Gefilden. Wanderführerin ist Heilklima-Therapeutin Kathrin Schäfer.
Die Strecke führt zunächst abwechslungsreich mit einigen leichten Steigungen zu den Ausläufern des Großen Feldbergs, umläuft diesen und wartet dabei mit schönen Aussichten auf die Nordseite des Taunus auf. Im Gipfelbereich des Großen Feldbergs darf mit einer erhöhten Reizintensität durch Wind- und Sonnenexposition gerechnet werden; ansonsten ändert sich die Reizintensität im Wesentlichen durch den Höhenverlauf. Die zweite Weghälfte führt über den Fuchstanz zurück zum Ausgangspunkt. Hier sind die Steigungen kräftiger bis stark.
Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich. Festes Schuhwerk und strapazierfähige Kleidung sind von Vorteil, eine gute Gesundheit Voraussetzung. Nordic-Walking-Stöcke können gerne mitgebracht werden.
Heilklimawandern ist das sportliche Gehen im Gelände unter möglichst variablen Klimareizen, wie Temperaturveränderungen mit der Tiefe und Höhe, Wechsel von sonnenexponierten und schattigen sowie windigen und windgeschützten Wegen. Sie beinhalten in der Regel Dehnübungen und Pulsmessungen. Gut gekleidet ist man nach dem Zwiebelprinzip, um bei Bedarf eine Kleidungsschicht ablegen zu können, ohne gleich zu frieren. Wer zu Beginn einer Wanderung leicht fröstelt, ist genau richtig angezogen.
Auskünfte zu dieser und anderen Wanderungen und Führungen der Kur- und Stadtinformation sind unter (0 61 74) 202 251 oder erhältlich.