Königstein im Taunus

Weg rund um Synagogen-Modell wird erneuert

Die Stadt Königstein beginnt in dieser Woche mit den Arbeiten zur Erneuerung des Weges rund um das Synagogen-Modell im Kurpark.

Der Weg wird mit Natursteinmauern beidseitig begrenzt und die Oberfläche passend zu den angrenzenden Flächen im Kurpark mit einer wassergebundenen Deckschicht ausgeführt. Vor dem Modell wird eine Aufstellfläche angelegt, die mit Kleinpflaster befestigt wird.
Es sind circa 200 Quadratmeter neue Wegedecke herzustellen und rund 80 Quadratmeter Pflaster zu verlegen. Es wird mit Kosten in Höhe von ca. 70.000 € gerechnet und für die Ausführung sind fünf bis sechs Wochen geplant.
Für die Ausführung der Arbeiten ist es notwendig, den Weg zu sperren. Für diese kurzfristigen Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.