Königstein im Taunus

Kirsten Boie liest in der Stadtbibliothek

Kirsten Boie ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Am Samstag, 24. November, liest sie ab 14 Uhr in der Königsteiner Stadtbibliothek aus ihrem Werk.

1985 erschien ihr erstes Buch, „Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt die 1950 in Hamburg geborene Autorin 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von ihr rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde der promovierten Literaturwissenschaftlerin 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Gemeinsam mit ihrem Mann hat Kirsten Boie 2015 die Möwenweg-Stiftung gegründet, unter deren Dach ihr langjähriges Engagement in Swasiland fortgeführt wird.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Eintrittskarten sind zu 5 € im Vorverkauf in der Stadtbibliothek erhältlich.