Königstein im Taunus

Über die Höhe am Glaskopf

Zur Themenwanderung über den Glaskopf mit dem Lokalhistoriker Hermann Groß lädt die Kur- und Stadtinformation für Donnerstag, 10. Mai, ein.

Seinen Namen hat der Glaskopf durch die frühere Glasproduktion bekommen. Er ist rund 689 Meter hoch und liegt zwischen Glashütten und dem Kleinen Feldberg. Hermann Groß führt eine rund zweistündige Waldrundwanderung nahe der ehemaligen Reichsgrenze (Limes), auf der auch die Alte Kölner Straße gekreuzt wird.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich. Festes Schuhwerk und strapazierfähige Kleidung sind von Vorteil.

Treffpunkt ist um 15.15 Uhr der Waldparkplatz Tenohütte, an der Hochtaunusstraße (L 3025) zwischen Eselsheck und Rotes Kreuz, Glashütten.