Königstein im Taunus

Abi-Feier im Woogtal

Wie auch in den vergangenen Jahren, trafen sich kürzlich Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen BNS, SAS und Taunus Gymnasium im Rathaus, um gemeinsam mit Vertretern der Polizeistation Königstein, dem Ordnungsamt und der Präventionsfachkraft der Stadt Königstein die Abiturfeierlichkeiten am Freitag, 23. März, zu planen.

Das gemeinsam entwickelte und erfolgreich erprobte Veranstaltungskonzept kommt auch in diesem Jahr wieder zum Tragen. Der begleitete Festumzug führt die Abiturienten gegen 14.00 Uhr vom Pater-Werenfried-Platz aus durch die Wiesbadener Straße, Bahnstraße und den Forellenweg bis zum Festplatz vor dem Freibad im Woogtal. Polizei, Ordnungsamt und eine Security-Firma werden ein Auge auf die Sicherheit der Feiernden haben. Denn externe Störer, die kein von der Stadt gesponsertes Einlassbändchen vorweisen können, werden an der Eingangsschleuse nicht auf den Festplatz gelassen. So kann gewährleistet werden, dass die erwarteten 600 geladenen Gäste bis circa 19.00 Uhr friedlich ihr schriftliches Abitur feiern können. Es wird wieder Kaffee und Kakao von Bürgermeister Helm kostenfrei an die Feiernden ausgeschenkt. Dieses Angebot erfreut sich großer Beliebtheit und sorgt dafür, dass bei diesem meist äußerst feucht-fröhlichen Fest mit gelegentlichen Bier- und Apfelweinduschen der Alkoholpegel im Rahmen bleibt.

Die Stadtverwaltung freut sich mit den Abiturienten auf ein friedliches Fest.
- - - - - - - - - - -
13.3.2018