Königstein im Taunus

Behaglich und kühl auf der Höhe

Wem der Sommer im Flachland zu heiß ist, der findet in den Höhenlagen des Taunus im Allgemeinen behagliche bis kühle Verhältnisse vor. Dies kann bei der Heilklima-Wanderung mit Heilklima-Therapeutin Kathrin Schäfer am Sonntag, 10. Juni, selbst erlebt werden.

Der 9,7 km lange Rundweg mit etwa 220 Höhenmetern wartet zunächst mit nur leichten, während der zweiten Weghälfte aber auch mit mäßigen und starken Steigungen auf. Streckenweise, vor allem im Gipfelbereich des Großen Feldbergs, kann die Reizintensität durch Wind und Sonne etwas erhöht sein. Die Temperaturänderungen mit der Höhe wirken auf den Organismus anregend.

Heilklima-Wandern ist das sportliche Gehen im Gelände unter möglichst variablen Klimareizen, wie Temperaturveränderungen mit der Tiefe und Höhe, Wechsel von sonnenexponierten und schattigen sowie windigen und windgeschützten Wegen. Sie beinhalten in der Regel Dehnübungen und Pulsmessungen.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich. Auskünfte zu dieser und anderen Wanderungen und Führungen der Kur- und Stadtinformation sind telefonisch unter (06174) 202 251 oder per E-Mail an erhältlich.
Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Portal am Waldparkplatz Pfahlgraben (Hochtaunusstraße L 3024).