Königstein im Taunus

Eine Überraschung für die Kita Purzelbaum

Da machte nicht nur die Leiterin der städtischen Kindertageseinrichtung Purzelbaum in Schneidhain, Ulrike Dorn, sondern auch ihr ganzes Team große Augen. Arnd Odekerken gab zwei Tage vor der Weihnachtschließung der Einrichtung nicht nur seine Tochter, sondern außerdem einen Scheck über 630 Euro ab.

Dass das Geld hier gut investiert wird, da ist sich Odekerken sicher. „Als Mitarbeiter der Firma Century 21 Taunus First konnte ich unser Unternehmernetzwerk Mainlink davon überzeugen, wie wichtig und sinnvoll eine Unterstützung der Schneidhainer Kindertageseinrichtung ist“, so Odekerken. Denn Mainlink ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss von 22 Unternehmen aus der Region Rhein-Main mit Sitz in Frankfurt Main. Neben eigenen Projekten spenden Mainlink an gemeinnützige Einrichtungen der Erziehung und der Volks- und Berufsbildung, um sich an dem gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Region, in der sie leben und arbeiten, zu beteiligen.

Entsprechend dankbar und begeistert zeigten sich dann auch die Leitung und die Kinder der Kita Purzelbaum. „Wir können nun weitere hochwertige Rädchen für das Außengelände anschaffen“, so Ulrike Dorn, „die bisherigen vier Rädchen für unsere knapp 70 Kinder sind einfach zu wenig“. Dorn freut sich jetzt schon auf die Begeisterung der Kinder, die nun nicht mehr so lange wie bisher auf ein Rädchen warten müssen.
- - - - - - - - - - -
16.1.2018