Königstein im Taunus

„Kritische Theorie“ bei der Philosophischen Runde

Dr. Philipp Wiesehöfer wird in seiner nächsten philosophischen Runde am Montag, 22. Januar, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Königstein die „Kritische Theorie“ – die Philosophie der Frankfurter Schule vorstellen.

Die Philosophie, die bei sich oder bei irgendeiner Wahrheit Ruhe zu finden meint, hat mit kritischer Theorie nichts zu tun. Mit diesen Worten verweist Max Horkheimer, der Mitbegründer der Frankfurter Schule, auf die politische Aufgabe der Philosophie, sich gegen alle totalitären Systeme und Ideologien zu stellen und Gerechtigkeit in der Gesellschaft herzustellen. Dazu ist es nötig, jede Theorie auf ihre historisch materialistische Basis hin zu überprüfen.
- - - - - - - - - - -
16.1.2018