Königstein im Taunus

Frauen-Seminar: Ernährungsveränderungen für mehr Power

Die Frauenbeauftragten im Hochtaunuskreis beschäftigen sich in ihrem neuen Jahresprogramm 2018 mit dem Thema Neuanfang. Sie möchten Impulse geben und die Möglichkeiten eines Neuanfangs in Form von Seminaren, Vorträgen und Workshops anbieten, die in den verschiedensten Lebenslagen als Tipps und Anregungen dienen sollen.

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Königstein, Jutta Hufler, lädt zu dem interaktiven Vortrag „7 einfache Ernährungsveränderungen bringen spürbar mehr Power“ für Donnerstag, 1. Februar, 17.00 – 20.00 Uhr, in den Kirchenladen, Kirchstraße 14, ein.

Mit mehr Energie macht das Leben einfach mehr Spaß. Lebens- und besonders Ernährungsgewohnheiten stehen dem oft entgegen. Mehrfachbelastungen im Alltag von Frauen lassen die Ernährung viel zu kurz kommen. Schnell muss sich dann der Körper mit Pizza, Döner und Nudeln zufrieden geben. Kost, für die der Körper Energie verbraucht, um sie verarbeiten zu können.

  • Die vorgestellten sieben Ernährungstipps sollen mehr Wohlbefinden ermöglichen. Dabei werden folgende Fragen untersucht:
    Persönliche Ernährungsgewohnheiten im Alltag
  • Welche Bedürfnisse kommen zu kurz?
  • Wann, wo und wie esse ich für mehr Energie?
  • Was kann man leicht ersetzen für eine gesündere Ernährung?

Dazu gibt es Tipps und Anregungen und erste gesunde Kostproben.
Referentin ist Regine Rossel, Holistic Leadership- & Balance Coach, Wiesbaden.
Die Kosten betragen 23,00 €, inklusive schmackhafter Kostproben. Eine Anmeldung sollte bis 22. Januar erfolgen bei:
Jutta Hufler, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Königstein, Telefon (06174) 202 217, oder per Mail an .

Das gesamte Programmheft liegt in Königstein im Rathaus, der Kur- und Stadtinformation, der Stadtbibliothek und im Familienzentrum i-Punkt aus. Zusätzlich ist es auf der Internetseite der Stadt Königstein unter www.koenigstein.de, Gleichstellungsbeauftragte, zum Download eingestellt worden.
- - - - - - - - - - -
9.1.2018