Königstein im Taunus

Vom Bilderbuch bis zur App

Neben klassischen Büchern bietet der Buchmarkt für Kinder inzwischen auch zahlreiche digitale Produkte und Titel, die sich an den Medienvorlieben der Zielgruppe orientieren und daher auch nicht so lesebegeisterte Kinder ansprechen.

Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Angebote, wie wählt man sie aus und welches Potenzial bieten sie auch für den Einsatz im Rahmen der pädagogischen Arbeit?

Christine Kranz von der Stiftung Lesen e. V. präsentiert am Dienstag, 21. August, um 20 Uhr  in der Stadtbibliothek das spannende aktuelle Angebot und gibt zahlreiche Tipps, Beispiele und Praxis-Ideen für kreative (Vorlese-) Aktionen mit Kindern zwischen drei und circa acht Jahren. Eine Veranstaltung von LeseLust e.V. und der Stadtbibliothek Königstein. Der Eintritt ist frei.